Monatsfavoriten Februar

Der Februar war ein sehr spannender und auch kurzer Monat, in dem sich irrsinnig viel getan hat. Wir sind in ein neues, wunderschönes Büro am Schwarzenbergplatz gezogen, ich durfte zwei Tage in London mit Bonprix verbringen und habe, innerhalb von 10 Tagen meine Haarfarbe von dunkelbraun auf blond geändert. So viel Veränderung bedarf besondere Pflege!

Meine Nummer eins wenn es um Foundation geht ist seit jeher die Estee Lauder Double Wear Maximum Cover und auch im Februar war sie mein treuer Begleiter (auch wenn seit Jänner drei neue Foundations einziehen durften, aber Näheres hierzu bald). In Kombination mit dem Shimmer Brick von Bobbi Brown kann man hier einen wirklich tollen Glow hinbekommen, der dazu noch den ganzen Tag hält. Den YSL Kiss & Blush Stift habe ich euch ja schon bei meinen Reisebegleitern vorgestellt, ich habe das Ding (in Stade Nr. 1 übrigens) täglich in der Tasche und liebe den Allrounder, nicht nur wegen dem Geruch. Die Guerlain Mascara ist seit Jahren mein Begleiter, und ja auch wenn sie etwas abfärbt, macht sie einfach perfekte Wimpern.

Nachdem es im Februar noch etwas kühler war und meine Haut momentan hormonell bedingt sehr spinnt,  war die Origins OverNight Maske wie immer ein Held, ich habe sie euch bereits hier schon vor Jahren vorgestellt. Auch nicht fehlen darf mein täglicher Begleiter, die Smashbox Contour Palette. Ich hoffe ich kann mein Contouring endlich mal so Kim Kardashian mäßig perfektionieren, aber bis dahin bekomme ich es hier schon ganz gut hin. Haartechnisch war ja viel Pflege angesagt und neben dem Klassiker aller Blogger, Kokosnussöl, durfte auch die gute alte Haarmaske von Kerastase nicht fehlen. Der Mann hat sie mir im August gekauft, als beim Friseur ein Angebot „Shampoo + Maske“ Gratis war, und seitdem stand sie eigentlich nur rum. Mittlerweile verwende ich sie aber einmal pro Woche und liebe sie heiß! Für den besonderen Pflegeeffekt nachdem färben einfach über Nacht drinnen lassen, wirkt wahre Wunder!

Last but not least, habe ich Rituals für mich entdeckt. Ich habe zu meinem Geburtstag Douglas Gutscheine bekommen und nachdem ich nicht wusste was ich kaufen soll, habe ich einfach beim Rituals Counter zugeschlagen. Es gibt viele Produkte die ich toll finde, aber am liebsten mag ich die „The Ritual of Dao – be kind to your skin and body“ Lotion, die eine so extrem beruhigende Wirkung auf mich hat. Sie wird mit „Ancient Dao philosophy focuses on balancing yin and Yang, bringing peace and tranquility into your life“ betitelt, und passt so wohl perfekt. Nachdem ich von mehreren Linien verschiedenste Produkte gekauft habe, möchte ich vor allem von der Dao Linie noch einiges ausprobieren.

Was waren eure Favoriten?

Die Links im Widget sind Affiliate Links.

Caesar Salade für die ganze Familie

Wenn es eine Speise gibt die unsere Familie im Frühling, Sommer, Herbst und auch Winter wohl am Besten beschreibt dann ist es der Caesar Salade. Begonnen hat alles vor einem Jahr. Wir haben hier ums Eck ein ziemlich guten Italiener, bei dem ich geradezu wöchentlich wirklich viel Geld gelassen habe. Pizza für die Kids, Salat (als Beilage :P) für die Mama. Der Salat war so gut, aber es hat mich geärgert das zum Beispiel nur zwei ganz kleine Stück Tomate im ganzen Salat versteckt waren – warum? Außerdem war die Portion recht klein. Da geht doch mehr?  Ich dachte ich selbst kann dass doch genauso gut und wenn, dann auch so wie ich will. Nach Recherche im Internet und einigen Versuchen habe ich für mich das perfekte Rezept gefunden, dass ich auch an die Kids angepasst habe. Deswegen gibt es heute zwei Varianten, eine für die ganze Familie (sozusagen kinngerecht!) und eine für die Erwachsenen.

Weiterlesen