London, Uncategorized

48 h London – meine Reisebegleiter

Morgen ist es endlich soweit, um 6.40 geht mein Flieger in meine allerliebste Stadt auf der weiten Welt – London! So lange habe ich gewartet und nun ist es endlich soweit. 48 Stunden werde ich dort verbringen und da Tipps für Kurztrips immer gerne gesehen sind dachte ich mir ich zeige euch mal meine Reisebegleiter. Ich versuche den Inhalt meines Koffers so gering wie möglich zu halten, ich will ja nicht allzu viel mitschleppen. Außerdem soll ja auch genug Platz sein für die Einkäufe. Ein paar Dinge, wie zb eine gute Feuchtigkeitspflege oder ein Adapter fürs Handy sind aber unumgänglich.

 Zu allererst und auch eines der wichtigsten Accessoires, meine neue Pinguin Haube* die ich bis jetzt noch nicht getragen habe, aber morgen zum ersten Mal ausführe. Meine Ohren sind total empfindlich, ich hab immer mindestens eine Haube mit. Meine neue Statement Kette* wird auch gleich ausgeführt, mit der Michael Kors Uhr und den Ringen und Ohrringen ist das die perfekte Kombi. Bequemer Schmuck sozusagen.

 Ganz wichtig ist natürlich der Pass, Geld (ich hab darin Euro, Pfund, Bankomatkarte und ECard) sowie Kopfhörer. Hierführ hab ich eine eigene kleine Tasche, die ich immer am Körper tragen kann. Ist auch ideal fürs Shoppen, immerhin hat man so alle Hände frei. Ich hab mich dazu entschieden die Delphin Bag von Kipling *mitzunehmen, welchen Shopper ich mit ins Flugzeug nehme weiß ich noch nicht.

 Ganz essentiel ist natürlich das Handy, ein Ladegerät plus Adapter. Ich hab bei meiner ersten London Reise voll auf den Adapter vergessen und durfte dann fast 20 Euronen für einen hinblättern. Mittlerweile gibts die Dinger um 5,50 Euro beim MediaMarkt oder Müller. Ich hab mir dieses Mal wieder einen neuen gekauft, da ich meinen anderen verborgt habe und nie wieder zurück bekam. Wie süß ist eigentlich meine neue iPhone Hülle* von Primark?

Diese kuscheligen Socken* sind ideal für den Flug, ich ziehe im Flugzeug gern meine Schuhe aus und nachdem ich immer kalte Füßchen hab ist ein extra Paar Socken nie schlecht.

Wahrscheinlich meine wichtigsten Begleiter nach der Pflege, meine Make Up Essentials. Ich hab mich dazu entschieden die Warm Face Palette von Mac* mitzunehmen, da ich momentan täglich Lidschatten trage und ich mal testen will wie sie sich auf Reisen so schlägt. Weiters kommt meine liebste Foundation, die Maximum Cover von Estee Lauder mit. Diese Foundation gib es nicht mehr, ich hab aber noch ein paar Back Ups. Für die Lippenpflege hab ich mich wieder mal für den Dior Jelly Lip Pen entschieden. Für den richtigen Teint sorgt das MSF Perfectly Poised und mein Quick Blush von Clinique. Für die Lippen darf noch Saga von Chanel (liebster Alltagslippenstift) und der noch nie benutze Rocker von MAC die Reise nach London antreten. Alles in allem eine gute Kombi wie ich finde.

Pflegetechnisch will ich so wenig wie möglich mitnehmen, deswegen kommt nur der Make A Difference Cleanser* von Origins mit, für die optimale Pflege sorgt die Drink Up Intensive Maske*, die ich als Tagescreme im WInter verwende. Wimpernzange, Clarins Instant Concealer*, eine Mini Mascara, Deo, Wimpernzange und Lippenpinsel runden das ganze mit einer Handcreme und Lid Primer ab. Wenig Produkte aber dafür gute Produkte.

Kleidungstechnisch hab ich zwei Paar Schuhe (EMUS und Wellies), zwei Shopping Outfits, einen Pyjama und ein Outfit für die Heimreise mit. Für den Flug hab ich mir bei Mango eine ultradünne, leichte Daunenjacke gekauft. In London werde ich dann wohl wieder zu meinem Mantel greifen – bei 11 Grad werde ich aber hierbei sicher einen dünneren mitnehmen. Ich hab euch noch mein Outfit für den Flug zusammengestellt – ich weiß noch nicht ob ich eine Leder Look a Like Leggins oder eine Jeans tragen werde. Mal schauen.


Outfit für den Flug

Was nehmt ihr auf Kurztrips mit?

———————————–
Produkte die mit * gekennzeichnet sind sind entweder PR Samples, wurden mit zur verfügen gestellten Gutscheinen gekauft oder sind durch Kooperationen in meinen Besitz gelangt

4 thoughts on “48 h London – meine Reisebegleiter

  1. Ich nehme immer viel weniger mit, vor allem weil ich die Proben sammle und dann statt meinen normalen Produkten mitnehme – so habe ich für den Rückweg mehr Platz 😉 Meistens lasse ich bis auf Maskara alles an Schminke daheim, kennt mich ohnehin keiner in den fremden Städten 😀
    viel spass noch!! <3

  2. Toller Post!!! Oh no ich will auch wieder nach London!!! Die Primark Schneemann iPhone Hülle und Pinguin Mütze sind so supersüß!
    Ich nehm mir auch gerne meinen Kindle mit, obwohl die Flugdauer jetzt ja nicht sooo lange ist und ich nehme mir das nächste Mal vor das Ablaufdatum vom Pass meines Freundes genauer anzusehen….und diesmal nicht 4 Std. vorm Abflug nach Heathrow 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.