Uncategorized

BLUSH BATTLE – YSL vs. MAC

 Ich bin vor allem im Sommer ein riesiger Fan von Cremeblush Produkten. Sie lassen sich einfach auftragen, halten sehr gut und sind vor allem bei Hitze meist die bessere Wahl als Puderprodukte. Da es im Blush Jungle mittlerweile eine riesige Auswahl gibt, hab ich heute zwei verschiedene Blush, auch aus zwei verschiedenen Preissegmenten, für euch ausgesucht. Neben dem Ladyblush von M.A.C. stellt sich ein Blush von YSL dem Battle, und zwar eines aus der aktuellen Frühlings LE.


Das Ladyblush von MAC ist schon sehr lange in meiner Sammlung, wie euch dieser Post beweisen wird. Es leistet sehr gute Dienste und ist vor allem im Sommer mein Favorit. Sehr gerne trage ich es auch auf den Lippen (falls ihr einen Lippenstift in der Farbe sucht, Creme Cup ist die richtige Wahl – hier der Vergleich), es ist sozusagen ein Universlastück, das sich gut mit Fingern und Pinsel (Petite Stippling) auftragen lässt. Es ist eigentlich geruchlos und obwohl es nicht verschraubt wird, sondern einfach nur einen normalen Deckel hat, denkt es gar nicht daran auszutrocknen. Kostenpunkt sind bei 6 Gramm Inhalt ca 22 Euro
Das Creme de Blush von YSL (hier die Nuance 7) aus der aktuellen Frühlings LE präsentiert sich verpackungstechnisch schon ein bisschen edler. Glasflaskon unten. Oben Gold mit YSL Zeichen, da sehr anfällig ist auf Kratzer. Der Produktmittelpunkt ist viel kleiner als bei MAC, was die Entnahme mit den Fingern ein bisschen erschwert, für den Pinsel ist sie ideal. Nicht auf Anhieb so deckend wie das Ladyblush verleiht es eine sehr natürliche Röte, die den ganzen Tag über anhält. Leicht parfümiert, sehr angenehm. Preislich um einiges teurer, mit ca 36 Euro bei 5,5 Gramm Inhalt.
Beim Auftragen merkt man dann den Unterschied, MAC tut sich noch etwas zaghaft, YSL verschmilzt sofort mit der Haut und lässt sich dadurch zwar ein bisschen schwerer verblenden – wirkt aber sehr sehr natürlich.
Mein Fazit – wer nach dem Preis geht, kann mit MAC nichts falsch machen. Da Ladyblush ist ein treuer Begleiter, der farbtechnisch Sommer wie Winter immer passt. Für das gewisse etwas und den Luxus ab und zu ist aber YSL sehr zu empfehlen, Qualitätstechnisch kann es allemal mithalten und ab und zu schminkt auch das Auge bei der Verpackung mit.
Mögt ihr Cremeblush? Wenn ja, welche Marken verwendet ihr gern?
Wenn nein, wieso?

4 thoughts on “BLUSH BATTLE – YSL vs. MAC

  1. Hi Jen, ich liebe das wenn Blushes richtig tiefe Gruben aufweisen! 🙂
    Du hast mich definitiv neugierig auf den Blush gemacht, Creme Cup liebe ich ja, der könnte dann auch für mich gut passen! Ich besitzte nur "Brit Wit", aber den mag ich auch total gerne! Ich trage ihn immer mit den Fingern auf!
    Liebe Grüße!

  2. Hi Jen, ich liebe das wenn Blushes richtig tiefe Gruben aufweisen! 🙂
    Du hast mich definitiv neugierig auf den Blush gemacht, Creme Cup liebe ich ja, der könnte dann auch für mich gut passen! Ich besitzte nur "Brit Wit", aber den mag ich auch total gerne! Ich trage ihn immer mit den Fingern auf!
    Liebe Grüße!

  3. Ich komm besser zurecht mit puder blushes. von der farbe her finde ich das von YSL super, ich mag's gerne pink! 🙂 Mit meinem MAC creme blush muss ich noch etwas spielen, aber da das violett ist, werde ich wohl eher auf den herbst warten 🙂

  4. Ich komm besser zurecht mit puder blushes. von der farbe her finde ich das von YSL super, ich mag's gerne pink! 🙂 Mit meinem MAC creme blush muss ich noch etwas spielen, aber da das violett ist, werde ich wohl eher auf den herbst warten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.