Uncategorized

Butter London – Dosh

 Grün war immer schon einer meiner liebsten Farben. Zwar nie kleidungstechnisch, da trage ich höchstens dunkelgrün bei Hosen oder ab und zu ein helleres Grün bei Tüchern. Nein, grün mag ich sehr im Wohnbereich. Ich habe grüne Vorhänge, hatte schon grüne Teppiche (Teppiche halten bei mir nie lange, wir kleckern zu viel, weswegen ich alle aus dem Haus verbannt habe), Polster, Decken und andere Accessoires. Man könnte sagen, ich stehe auf grün. Weswegen ich auch den (für mich etwas) mutigen Schritt wagte und mir eine Nagellack in grün zulegte. Ich bin was die Farbe meiner Nägel betrifft wirklich nicht bieder, ich würde nahezu jede Farbe tragen, so lange sie mir steht. Manch Farbe die ich sogar nicht mag hat sich schon als wahre Schönheit entpuppt. Also warum sollte grün, die schönste aller Farben, lebendig und froh, mir denn nicht auch auf den Nägeln passen? Als ich zufällig vor ein paar Wochen (witzigerweise an dem Tag wo ich meinen London Trip gebucht habe (den Lack vor dem buchen gekauft)) beim Müller den Lack im Sale um 5 Euronen entdeckt habe, wusste ich, ich nehme ihn. Ja manchmal setzt das Köpfchen aus, aber fast 14 Euro Ersparnis bei einem Lack sind auch mal was. Gesagt getan, er kam mit und wurde auch prompt lackiert.

„Dosh“ ist ein sehr cremiges, helles Froschgrün mit Glitzerpartikeln. Der Lack deckt mit zwei Schichten, würde sich aber auch super als Effektüberlack eignen. Er gefällt mir auf meinen mittlerweile weiß gewordenen Händen gar nicht. Ich finde ihn schrecklich. Meine Hände sehen damit richtig krank aus. Sehr schade, denn farblich gefällt mir das gute Stück sehr gut. Ich sollte vielleicht auf den Sommer warten oder ihn verkaufen, mal sehen. Aber so ist Dosh wirklich nichts für mich. Ein klarer Lackfehlkauf, sowas ist mir seit Jahren nicht mehr passiert!

Wer in Wien wohnt hat vielleicht Glück, die Farbe geistert momentan in vielen Müller Filialen zu dem Hammerpreis rum. Ich werde den Lack nochmal über eine dünklere Farbe lackieren, mal sehen, vielleicht sagt sie mir dann mehr zu – wenn nicht, der nächste Beautyflohmarkt kommt bestimmt!

Wie findet ihr grün für die Nägel? Yay? Nay? 

4 thoughts on “Butter London – Dosh

  1. Keine Ahnung, der Müller hat ganz oft Butter London Lacke im abverkauf. Auf meinen Fotos sind die Sachen generell immer ein bisschen heller

  2. Wie cool, einen BL-Lack um 5€ und nochdazu Dosh 😀 mir gefiel die Farbe von Swatches davon immer sehr gut, aber nie gut genug, um ihn zum Vollpreis zu kaufen. Falls du ihn loswerden willst, ich würde ihn nehmen 😉 LG, Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.