Review, Uncategorized

Chanel Frenzy Vergleich

 Endlich nach ewigen Monaten (besitze den Lack seit Ende August) komme ich dazu euch einen Vergleichspost zu zeigen. Die Jagd nach Frenzy war ja ein bisschen abenteuerlich und wie sich raus stellte auch unnötig, gibt es ja in vielen Parfümieren einen kleinen Vorrat dieses kultverdächtigen Lackes! Ich bin ja mit nudefarbigen Lacken wirklich schon durch die Hölle gegangen, und bis Frenzy kam dachte ich auch, nichts würde mir stehen und zu mir passen. Die Odyssee hatte jedoch ein Ende. Ich habe euch Frenzy mit Miss Fancy Pants von Essie (habe ich verkauft) und FashPack von Butter London (eine echt tolle Farbe!) verglichen. 

Als Miss Fancy Pants einige Tage nach Frenzy lanciert wurde sprachen ja viele von einem Dupe. Also nicht mal annähernd! Die zwei Farben sind wie Tag und Nacht und  Miss Fancy Pants gefiel mir wirklich nicht an mir, deswegen musste er so wie alle anderen Lacke aus dieser LE (ich hab wirklich DREI gekauft) weichen.  
 Butter London – Fashback
Ein tolles helleres braun mit leichtem Goldschimmer (keine Angst, der Lack lässt sich wie jeder andere Lack leicht entfernen). Deckt mit einer Schicht gut, mit zwei perfekt. Trockenzeit ist ok.  Ist im Standardsortiment bei Butter London und hält mit Top Coat gute drei Tage bei mir ohne abzusplittern. Kostenpunkt ca 18 Euro. Gibt es bei Müller und Douglas Online

Chanel – Frenzy
Ein wirklich wunderschöner Nudeton der Ende August lanciert wurde, jetzt aber noch vereinzelt (ich habe erst bei Nägele & Strubell im 1 Bezirk ca 10 Stück gesehen!) zu haben ist. Der Lack ist mein aller aller aller liebster Lack im Moment und ich habe ihn seitdem ich ihn besitze mindestens 15mal getragen und habe auch ein Back Up. Er deckt mit zwei Schichten und hält bei mir mit Topcoat 7 TAGE(!). Wer mir auf Instagram folgt, konnte als ich ihn das erste Mal trug meine täglichen Fotos verfolgen. 5 Tage ohne Tipwear und 7 Tage ohne an Glanz zu verlieren oder so ekelhaft auszusehen wie es viele andere nach zwei Tagen schon tuen. Kostenpunkt ca 25 Euro die sich wirklich lohnen. Für alle die sich Fragen wie viel noch in meinem Fläschchen ist, es fehlt ca 1/5!

Essie – Miss Fancy Pants
Ein schlammiger Nudeton, erinnert sehr an diese eine Essence LE (irgendwas mit Sky). Hat mich nicht überzeugt, deckte mit zwei Schichten, hielt mehr schlecht als recht und stand mir auch nicht. Wurde verkauft. War als LE erhältlich bei DM, Douglas, Müller und Bipa um 10 Euro.  

Besitzt ihr eine der Farben? Wie findet ihr Frenzy? 

3 thoughts on “Chanel Frenzy Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.