Uncategorized

CHLOÉ

Die liebe zu Chloé währt schon lange, ist bis heute das liebste Parfüm von meiner Mama das „Chloé“ von Karl Lagerfeld. Sie liebt es und ich bin mit diesem Duft aufgewachsen, alles daran erinnert mich an Mama. Als ich also dann am Samstag in der Parfümerie stand und mich nach einem neuen Duft umsah (ich suche meine Geschenke meist selbst aus), fiel mir die Auswahl sichtlich schwer. Es gibt unzählige Düfte, vieles riecht gut, anderes eher nicht so. Die Verkäuferinnen waren auch keine Hilfe (wenn ich nach Dior, Chloé, Chanel oder Hermes Suche will ich kein Roberto Cavalli empfohlen bekommen).  Kurzweilig dachte ich schon daran einfach kein Parfüm zu nehmen und zu einem Dior Lack und YSL Lippe zu greifen. Nach einer vierzigminütigen Tour (sorry Boys!) fiel die Wahl aber letztendlich auf einen neuen, alten Klassiker. Chloé! Ehrlicherweise steht das LOVE Chloé  schon lange auf meiner Liste und See by Chloé habe ich als es lanciert wurde eine Zeit lang sehr gerne verwendet.

Klassische Rose – blumig. So würde ich Chloé beschreiben. Ein Duft den ich mir seit langem wünsche und trotzdem nie gekauft habe. Zum Muttertag fand er dann aber doch seinen Weg in   meine Sammlung und ich bin noch immer entzückt. Der Flakon ist edel, die handgebundene Schleife rundet das ganze ab. Ich liebe schöne Flakons und obwohl ich sie nicht als Deko benutze (wisst ihr wie oft man die abstauben muss?) sehe ich sie doch gerne an! Der Duft ist sehr pudrig und blumig, Pfingstrose, Litschi und Freesien sind ein klarer Bestandteil. Das tolle daran ist, dass er nicht nach Rose Rose riecht sondern die Rose schön verpackt und so super in meine Sammlung passt und diese ergänzt. Der Duft entwickelt sich wunderbar auf meiner Haut und hält auch gut, obwohl ich sagen muss das die Eau de Parfum von manch anderen Marken länger halten, Chloé verfliegt mit der Zeit und hinterlässt nur einen angenehmen Hauch – was im Frühjahr und Herbst ja als recht angenehm empfunden werden kann.

Chloé ist zu empfehlen wenn du: Marni Rose, Elie Saab Le Parfum (Eau de Toilette), Chance von Chanel oder Coco Mademoiselle von Chanel magst 

Leider kann ich mich momentan gar nicht über den Duft freuen – Halsschmerzen und eine verstopfte Nase machen dies unmöglich. Aber immerhin ist der Flakon auch nett anzusehen, oder?

Mögt ihr Chloé? Oder seid ihr eher Anti Chloé? Was ist euer liebster Duft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.