Shopping, Uncategorized

ERIKA

Eine passende Sonnenbrille finden ist schwer. Eine perfekte finden fast unmöglich. Nach langer Suche und unzähligen Modellen die ich probiert habe (wäre Chanel nur leistbarer) zog am Freitag endlich das perfekte Modell bei mir ein. Sie heißt Erika, kommt aus dem Hause Ray Ban und präsentiert sich in der Farbe Beige. Sie ist vielseitig, so sieht sie mit jeder Farbe anders aus und wirkt auch anders. 

Ganz spontan, von einer -15% Aktion beim Haus und Hof Optiker (Wutscher – sehr zu empfehlen, meine optische Brille ist auch von dort – toller Service) geleitet zog dieses tolle Modell bei mir ein. Zuerst habe ich sie im Donauzentrum in Schwarz und Braun probiert, war mir aber unschlüssig und da ich alleine war und unbedingt eine zweite Meinung wollte, blieb sie vorerst dort. Am Nachmittag ging es aber ins G3 zu einem Friseurbesuch (die Männer mussten mal wieder Haare lassen) und da im G3 auch zufällig zwei Wutscher Filialen sind, schauten wir dort kurz vorbei. Vor Ort gab es nur Beige und Rot, da mir Beige aber irrsinnig gut gefiel und auch sehr gut zu meinem Teint (ich werde irrsinnig schnell braun im Sommer) passt und mal was anderes ist, entschied ich mich einfach dafür.

Ich weiß, sie ist jetzt nicht gerade das klassische Ray Ban Modell, ich liebe sie aber trotzdem und vielleicht auch grade deswegen heiß. Die dünnen Bügel sind total meins und auch die Farbe passt einfach überall dazu. Ich denke, wir zwei werden einen schönen Sommer verbringen. 
Preislich lag das gute Stück bei ca. 90 Euro (mit Rabatt, ohne sind es 109 Euro). Den Wutscher kann ich euch nur ans Herz legen, die Brille wurde dort gleich angepasst und zurecht gebogen! 
Das Modell ist übrigens anscheinend weltweit sehr beliebt, googelt man es, findet man zahlreiche Stars die sie auch tragen – so wie jede Ray Ban anscheinend voll im Trend. 
Was trägt ihr gerne im Sommer?
Seid ihr eher der 5 Euro Sonnenbrillen Typ oder darf es auch teurer sein?
Ich hätte ja gerne noch eine schwarze von Tom Ford (aber das muss noch ein bisschen warten)

8 thoughts on “ERIKA

  1. eine sehr schöne sonnenbrille und echt zum passendsten zeitpunkt gekauft so kurz vor der hitzewelle. gut gemacht, jen! 😉
    ich selbst hab mir letztes jahr ebenfalls eine ray ban sonnenbrille geleistet (allerdings von mr. spex) jackie ohh heisst die. das ist kein vergleich zu den billigen 5 euro dingern von h&m, gebe ich nimmer her das teil.

  2. eine sehr schöne sonnenbrille und echt zum passendsten zeitpunkt gekauft so kurz vor der hitzewelle. gut gemacht, jen! 😉
    ich selbst hab mir letztes jahr ebenfalls eine ray ban sonnenbrille geleistet (allerdings von mr. spex) jackie ohh heisst die. das ist kein vergleich zu den billigen 5 euro dingern von h&m, gebe ich nimmer her das teil.

  3. Ich hab's auch nicht mehr so mit den billigen sonnenbrillen, seit ich vor 3 oder 4 Jahren meine erste "ordentliche" gekauft habe. Diesen Sommer habe ich ja in meine braune Marc Jacobs investiert, die finde ich grenzgenial 🙂 die Erika ist zu rund für mein Gesicht, aber ich bin schon gespannt, wie sie dir steht! 🙂

  4. Ich hab's auch nicht mehr so mit den billigen sonnenbrillen, seit ich vor 3 oder 4 Jahren meine erste "ordentliche" gekauft habe. Diesen Sommer habe ich ja in meine braune Marc Jacobs investiert, die finde ich grenzgenial 🙂 die Erika ist zu rund für mein Gesicht, aber ich bin schon gespannt, wie sie dir steht! 🙂

  5. Ich hatte jahrelang nur billige H&M-Brillen, aber seit meiner Augenlaser-OP vor 3 Jahren lasse ich nur mehr gute auf mein Näschen.. Ich liebe meine Ray Ban Aviator, die ich sogar 2x habe, weil ich sie mir nochmals gekauft habe, da ich dachte, dass sie mir gestohlen wurde.. 1,5 Jahre später hab ich sie wieder gefunden- ist im Kasten hinten runtergerutscht 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.