Review, Uncategorized

FOUNDATION FACE OFF: YSL TEIN SINGULIER VS. TEINT RESIST

Ich kann mich noch ganz genau an meine erste High End Foundation erinnern – sie war von Esteé Lauder und einfach perfekt. Das war vor 8 Jahren und seitdem sind unzählige Produkte bei mir ein- und wieder ausgezogen. Die einzigen zwei Produkte die ich dieses Jahr für den Teint gekauft habe sind von YSL und beide, obwohl so unterschiedlich, einfach perfekt für mich. Da ich weiß, wie schwer die Entscheidung beim Kauf fällt, ein kleiner Vergleich …

YSL mausert sich langsam und heimlich zu meiner liebsten Marke. Kein Wunder das dieses Jahr schon zwei Foundations bei mir einzogen (und unzählige Nagellacke). Die erste, Teint Resist, wurde in Paris gekauft und die zweite, Teint Singulier, erst vor zwei Wochen. Unterschiedlich wie Tag und Nacht – so könnte man die beiden am Besten beschreiben. Das ganze beginnt schon beim Flakon – die eine Edle in Glas gehüllt, die andere zurückhaltend und dezent in Plastik. 
Die Teint Singulier befindet sich in einer Plastiktube die edel in weiß und gold gehalten ist. Praktisch da sie A. auf Reisen so ideal mitgenommen werden kann und man B. das gesamte Produkte „rauskratzen“ kann. Die Konsistenz der Foundation kann man als dick bezeichnen, sie wird auf der Haut pudrig – das Finish ist traumhaft und gerade an guten Tagen ( wo meine Haut nicht so trocken ist) schätze ich es sehr. Sie mattiert leicht und ist irrsinnig ergiebig.  Auftragen kann man sie ganz leicht mit den Fingern – mit dem Pinsel würde ich hier eher nicht arbeiten, da das Ergebnis bei mir damit fleckig wurde. Die Deckkraft ist ok, Unreinheiten und Rötungen sollte man unbedingt davor abdecken – dafür ist sie trotzt ihr Konsistenz zu leicht. Haltbarkeit ist sehr gut, 8 Stunden ohne nach zu pudern.  40ml für ca 44 Euro 

Die Teint Resist ist ganz anders, mittelflüssig, deckend und schmeichelnd. Versteckt in einem edlen, matten Glasflakon ist sie ein echter Hingucker. Sie mattiert leicht und reguliert auch den Talghaushalt der Haut. Die Deckkraft ist toll, Unreinheiten verschwinden. Rötungen deckt sie aber nur minimal ab (dh solltet ihr starke Rötungen haben empfehle ich euch darunter einen Primer). Sie macht die Haut geschmeidig und weich. Die Haltbarkeit ist fantastisch, egal ob mit oder ohne Primer hält sie einen ganzen Arbeitstag stand (Stand Winter/Frühling – für den Sommer kann ich hier nicht sprechen). Ich trage sie meist mit dem Pinsel auf – der schluckt zwar etwas Produkt, aber sie ist trotzdem sehr ergiebig. Der LSF von 10 ist nochmal ein Pluspunkt.  30ml für ca 46 Euro

YSL Teint Resist vs. Teint Singulier – man sieht das die Teint Resist flüssiger ist 

nicht wundern – die Teint Singulier ist für den Sommer, die Teint Resist verwende ich jetzt 

Die Teint Resist ist für unreine Haut perfekt geeignet – egal ob trocken, Mischhaut oder ölige. Ein Allrounder. Die Teint Singulier ist eher für normale bis Mischhaut bzw auch ölige Haut, da sie mehr mattiert und auch ein bisschen austrocknet. Ich werde sie wohl im Sommer verwenden (wurde eigentlich auch für den Sommer gekauft), da ich sie mir da als ideale Alltagsfoundation vorstellen kann.
Was ist eure liebste Foundation? Mögt ihr YSL Produkte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.