Uncategorized

I LOVE MICHAEL KORS (AND MARC JACOBS)

Letzte Woche hab ich mich einkaufstechnisch ein bisschen ausgetobt, was einerseits an einer netten Summe von der Versicherung liegt und andererseits am dringenden Bedürfnis sich irgendetwas zu gönnen. Momentan bin ich nämlich ein bisschen frustriert, weil ich wegen meines Knöchels (abgesplittert und Bänder gerissen) immer noch nicht ideal gehen kann und bis 18.4 nur Sportschuhe tragen darf. Das geht ziemlich aufs Gemüt, weil ich mir einfach sehr schwer dabei tue, Sportschuhe mit einem Outfit zu verbinden. Deswegen ging es letzte Woche auch nach einer kleinen shoppingreichen Woche kurzfristig ins Designer Outlet Parndorf (ca 40min von Wien entfernt) wo ich genau 2 Shops besuchte und dann überglücklich wieder das Weite suchte. Es war einerseits arschkalt und andererseits war ich so happy, dass ich gar nicht mehr mehr schauen wollte. Meine vier Glücksgriffe (ok es sind drei, ein Produkt hab ich zum Originalpreis gekauft) der letzten Woche, möchte ich euch nun mal nicht vorenthalten. 
Nachdem ich mir am Dienstag endlich eine iPad Hülle von Marc Jacobs gekauft hatte, um die ich schon seit einem Jahr herum schlich und sie immer wieder nicht mitnahm (liegt wohl daran, dass ich das ganze letzte Jahr eine iPad Hülle hatte wo das iPad fest verankert war und keine nur zum reinstecken), gings am Freitag zum Diesel Sample Sale (berichte dazu findet ihr bei Thanh (2011) und Vicky (2013)), wo ich zwar viele schöne Dinge sah, mich aber dann doch gegen die Taschen vor Ort entschied, da mir persönlich eine Tasche der Marke Diesel dann keine 80 Euro wert ist. Mit kam nur der Key Ring (siehe Foto oben) aus Leder, auf einer Seite pink, die andere ist schwarz (gekostet hat er fünf Euro). Dieser hat schon den Weg in die Sammlung meiner Mama geschafft, die solche riesigen Dinger gerne auf ihre Tasche hängt. 
Ich war danach ein bisschen traurig, hatte ich doch vor Geld auszugeben dass ich dann noch immer bei mir hatte, kam mir die glorreiche Idee einfach nach Parndorf zu fahren. Nach kurzer Abrede mit dem Mann und einem Deal, dass er bis 19.4 kein Shopping Center betreten muss, fuhren wir nach Parndorf. (wir machen immer solche Deals, ich darf shoppen und er hat dann dafür 3-4 Wochen Ruhe davon). 
Mein großes Ziel war es eine kleine Tasche zu kaufen, da ich unbedingt eine haben wollte in die nur Schlüssel, Portemonnaie und iPhone passt. Für kurze Wege. Am liebsten so eine wie Vicky sie in diesem Post hat. Leider gab es vor Ort keine, sie waren entweder zu dünn oder viel zu klein. Mein zweiter Wunsch war dann eine Uhr. Ich schmachte schon seit zwei Jahren die Uhren von Michael Kors an und seitdem ich 2011 vor Weihnachten mich dagegen entschied eine zu kaufen, weil ich warten wollte, und diese dann Weg war, wusste ich, wenn du eine siehst, die dir gefällt – NIMM SIE!
Und siehe da, dieses Mal hatte ich Glück. Ich hab drei Modelle probiert und mich dann für dieses (MK5018) entschieden. Gekostet hat sie 130 Euro. Eigentlich wollte ich nichts mit Steinchen, aber die Uhr glänzt einfach so schön im Licht und sieht richtig edel aus. Sie liegt schwer in der Hand, was ich persönlich sehr bevorzuge, da man da spürt „das ist was“. Ich hatte die Wahl zwischen Silber, Rose Gold und Gold und entschied mich dann für Silber weil meine einzige silberne Uhr, eine Citizen, leider nicht mehr funktioniert. Eine in Rose Gold besitze ich ja bereits und Gold trage ich einfach zu selten. Es war zwar megamäßig viel los (musste mich mit drei mini Asiaten fast prügeln weil sie einfach immer wieder versuchten mich zu verdrängen), ich wurde aber dennoch hervorragend beraten und liebevoll behandelt. Da mir die Uhr ein bisschen zu groß war, wurden gleich vor Ort zwei Glieder entnommen. So und nun lass ich Bilder sprechen. 
Die Uhr war an diesen Tag aber nicht mein einziger Glücksgriff,nein, ich hab auch endlich eine iPhone 5 Hülle entdeckt. In der Stadt (besser gesagt im Steffl) machen sie sich ja noch rar, und sind erst seit wenigen Wochen von Marc Jacobs für das iPhone 5 erhältlich, sonst findet man aber meist derzeit noch nur Hüllen für das 4/4s. Die Hülle spricht mich total an, ein zartes beigerosa. Sie liegt extrem gut in der Hand und ja, mir gefällt sie. Sie war  übrigens von 35 Euro auf 19 Euro reduziert (ihr könnt sie hier online kaufen)
Zu guter letzt, die Marc by Marc Jacobs Dreamy Logo iPad Hülle. Sie ist aus Neoprene, und innen so flauschig, dass ich am liebsten nur damit kuscheln würde. Der Steffl hat sie in verschiedenen Farben, ich entschied mich für schwarz, weil ich einfach ein kleiner Dreckspatz bin und somit Flecken wohl am längsten unsichtbar bleiben. Das gute Ding hat stolze 49 Euro gekostet, sie ist mir aber jeden Cent wert, da ich sie schon ewig anschmachte und wirklich wirklich wollte. Ich würde sie mir übrigens nochmal zulegen, dann aber in dieser Farbe, sieht das nicht toll aus? 

Das einzige Manko, sie ist ein bisschen Staub und Fussel anfällig, aber damit kann muss ich wohl leben. In Parndorf gab es dann übrigens ganz viele Michael Kors Hüllen um ca 70 % reduziert (ab 39 Euro), was mich dann schon ein bisschen ärgerte – aber immerhin hab ich jetzt meine heißersehnte Wunschhülle zuhause und nicht irgendeine Notlösung (und Schnäppchen dieser Art kommen ja immer wieder).

Ich hab mir letzte Woche eigentlich alle Wünsche die so noch irgendwo Accessoire technisch saßen erfüllt und bin nun shoppingtechnisch wirklich zufrieden. Ich denke ich werd mit allen drei Produkten meine Freude haben. 

Habt ihr so Wunschaccessoires aller Hüllen, Uhren, Ketten, Ohrringe, Portemonnaie’s die ihr schon lange anschmachtet oder euch wünscht?

4 thoughts on “I LOVE MICHAEL KORS (AND MARC JACOBS)

  1. Ich will eine Ina Kent Tasche 😀
    die hülle ist super, die iphone hüllen geschichte werde ich mir aber erst überlegen, wenn mein telefon gar keine ecken mehr hat und tixo auch keine option mehr ist 😛
    mit uhren hab ich gar nichts am hut (haha pun intended), und die diesel sachen finde ich auch erstaunlich teuer, vor allem dafür, dass mich das zeug nicht so wirklich anspricht.

  2. Ich will eine Ina Kent Tasche 😀
    die hülle ist super, die iphone hüllen geschichte werde ich mir aber erst überlegen, wenn mein telefon gar keine ecken mehr hat und tixo auch keine option mehr ist 😛
    mit uhren hab ich gar nichts am hut (haha pun intended), und die diesel sachen finde ich auch erstaunlich teuer, vor allem dafür, dass mich das zeug nicht so wirklich anspricht.

  3. ach ina kent – ja die taschen sind echt toll! und dein tixoiphone ist cool, das ist so abgefuckt dass es schon wieder understatement zeigt 😀

  4. ach ina kent – ja die taschen sind echt toll! und dein tixoiphone ist cool, das ist so abgefuckt dass es schon wieder understatement zeigt 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.