Uncategorized

Ich laufe – mein 28 Tage Fazit

Eigentlich wollte ich euch morgen ganz stolz von meinen Lauferfolgen berichten, aber es kommt ja immer anders als man denkt. Gestern bin ich leider über ein neues Schlagloch gestolpert und hab mir dabei beim Sprunggelenk einen Teil des Knochens abgesplittert. Beide Knie sind aufgeschunden und nach einem netten Besuch im Spital wurde mir ein Liegegips für mindestens eine Woche verodnet. Also aus der Traum (für den Moment). Trotz allem möchte ich meine Lauferfolge, Statistik, Tipps und liebe mit euch teilen – den jeder kann es schaffen (ich bin das beste Beispiel)
 
Ich habe am 1.2. mein Lauftraining gestartet und hatte drei Ziele, zwei Kilometer durchzulaufen, zwanzig Minuten durchlaufen aushalten und 28km schaffen. Warum ich zum Laufen begann? Ich hab einen Ausgleich zu Beruf, Haushalt und Alltag gesucht und wollte einfach mal abschalten. Natürlich war der positive Aspekt auf Figur, Körper und Ausdauer auch ein Grund. Alle drei Ziele wurden verwirklicht in den letzten 28 Tagen. Ich war insgesamt 21 Mal trainieren, zwei Einheiten waren Walken, der Rest laufen.
 
Wie habe ich begonnen? Die erste Woche, die bei mir an einem Freitag startete, begann ich einfach mal nach dem Aufwärmen mit langsamen Laufen und habe immerhin 1,56km geschafft. Ich war danach aber auch ko. Weil ich nicht wollte dass dies eine einmalige Sache wird, nahm ich mir vor mindestens 4mal, idealerweise 5-6 Mal die Woche laufen zu gehen. Durch private Veranstaltungen und Events, wusste ich aber schnell, 5x ist das Maximum.  Ich habe mich langsam gesteigert. Von 20min durchlaufen auf 25 und dann auf 30 Minuten. Die ersten 1 1/2 Wochen hab ich zwei Gehpausen gemacht, danach nur noch eine bis zu gar keiner. Da muss jeder seinen Rhytmus finden. Ich hab eine fixe Route, was ich als sehr positiv fürs Training angesehen hab.
 
Ich habe zum laufen die runtones von Reebok, wollte mir aber demnächst neue zu legen. Ich bin zwar recht zufrieden, aber ich wollte mich auch für meine Leistung belohnen. Weiters darf ein Sport BH,Thermohose (die Hose sollte eng anliegen) und Langarmshirt nicht fehlen. Anfangs trug ich eine alte Jacke, die letzten Male einfach nur noch eine warme Weste darüber. Handschuhe, Mütze. Bei der Kälte wird einem schnell warm beim Laufen, wer Probleme beim Atmen hat kann sich mit einer Schimütze aushelfen.
 
Für mich selbst muss ich sagen, bin ich sehr gerne bei der Kälte gelaufen. Ich bin wenn es so kalt ist nicht gerne draußen, das Laufen gab mir da einen ganz anderen Aspekt. Vor allem wenn Schnee lag empfand ich es als total angenehm.
 
Ich laufe gerne alleine, beim Laufen kann ich den stressigen Alltag wirklch hinter mir lassen, entspannen und mich auspowern. Mir hat das Laufen in dem Aspekt wirklich geholfen.  
 
Aufgezeichnet hab ich meine Lauferfolge mit der runtastic Pro App am iPhone. Man kann aus verschiedenen Sportarten wählen, sich während des Trainings anfeuern lassen, „Power Songs“ zur musikalischen Begleitung auswählen und die Erfolge auf sozialen Netzwerken teilen.
 
Ich habe es in 28 Tagen vom ultimativen Sportmuffel zum viermal wöchentlichen Jogger geschafft, und auch wenn 3km durchlaufen nicht die Welt sind, für mich ist es eine verdammt gute Leistung und ich bin megastolz!
 
Leider muss ich die Laufschuhe jetzt ein bisschen an den Nagel hängen, aber sobald es wieder geht, mach ich weiter!
 
 
 

2 thoughts on “Ich laufe – mein 28 Tage Fazit

  1. Ich gratuliere dir!! Auch wenn es jetzt zu der Zwangspause gekommen ist!
    Ich möchte hier einfach gleich mal loswerden, dass du mir ein tolles Vorbild bist! Nur durch deine postings wurde ich angespornt auch endlich was zu tun!
    Dafür ein riesiges – DANKE – !!! 😉

  2. Ich gratuliere dir!! Auch wenn es jetzt zu der Zwangspause gekommen ist!
    Ich möchte hier einfach gleich mal loswerden, dass du mir ein tolles Vorbild bist! Nur durch deine postings wurde ich angespornt auch endlich was zu tun!
    Dafür ein riesiges – DANKE – !!! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.