Uncategorized

M.A.C.’s Sparkledust

M.A.C. Nagellacke und mich verbindet ja schon länger eine kleine Hassliebe. Immer wieder kaufe ich sie, manchmal ist es Liebe und manchmal trennen wir uns (aber niemals unter Tränen). Die neue Kollektion, die 16 atemberaubende Glitzerlacke beinhaltet, schreit aber ganz klar nach EWIGER LIEBE. Denn Glitzer und ich, wir verstehen uns einfach. Groß war deswegen die Freude als letzte Woche „Sparkledust“ bei mir einzog. Wie ich den Lack finde, das verrate ich euch heute …

Letzte Woche zog der Lack nämlich im Rahmen eines kleinen Events im Raimund Theater (Beitrag folgt, vielen Dank) bei mir ein. Eigentlich hatte ich Rich Kid Blues, habe aber mit der lieben Blusherine getauscht und so zog Sparkledust bei mir ein. Die Kollektion, die seit Anfang Jänner an allen M.A.C. Countern erhältlich ist und 16 Farben beinhaltet strahlt in allen erdenklichen Farben und wird sich wohl großer Beliebtheit erfreuen, da wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Ich, als kleiner Blau Fan, bin mit Sparkledust wirklich sehr happy. Ich habe leider keinen Blauton gefunden zu dem er passt, deswegen habe ich ihn solo lackiert. Die Deckkraft ist toll, zwei Schichten reichen. Er trocknet schnell an und die Haltbarkeit ist wirklich gut. Was ich vor allem löblich erwähnen muss ist die Pigmentierung und Dichte der Partikeln, da diese, vor allem bei Glitzerlacken, oft dazu führt das diese kaum bis mäßig decken. Der Lack setzt sich aus blauen, weißen und schwarzen (geringster Anteil) Glitzerteilchen zusammen und strahlt förmlich um die Wette. Leider konnte ich keine Bilder im Tageslicht machen, ich bitte euch daher die Qualität zu entschuldigen. Man muss beim lackieren übrigens aufpassen, hat man keinen Lack drunter kann es leicht passieren das man seitlich freie Stellen hat. Leider ist mir beim kleinen Finger auch ein Malheur passiert, was bei solchen Lacken aber leider vorkommt. 
Preis/Leistung stimmt hier voll, bei 10 Euro pro Fläschchen und einer riesigen Auswahl kann man wirklich nicht meckern. Auf meiner Wunschliste stehen übrigens noch: Tiara on Top, Fabulous Fete, Diva Fierce und Special Potion. 
Wie findet ihr Sparkledust?
______________________
*PR Sample – das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

2 thoughts on “M.A.C.’s Sparkledust

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.