Uncategorized

MARC JACOBS „PETRA“

Ich weiß gar nicht seit wann mir der Name Marc Jacobs ein Begriff ist, aber ich hatte bereits auf meinem ersten iPhone zahlreiche Fotos von ihm und war schon in meiner Jugend ein riesiger Fan. Nicht nur sein Äußeres und seine Art, nein auch die Designs (damals noch für Louis Vuitton) überzeugten mich. Seit dem sind viele Jahre vergangen und bis dato sind etliche Stücke des Designers, von der billigsten bis zur teuersten Linie bei mir eingezogen. Als er im Frühling dieses Jahres es jedoch vielen namenhaften Designern (Burberry, D & G, Tom Ford etc.) gleichtat und eine Beauty Linie auf den Markt brachte war ich skeptisch. Kann sich das durchsetzen? Sind die Produkte qualitativ gut? Ich bewundere den Schritt, denn er kann für viele Designer (Michael Kors meiner Meinung nach) auch in die Hose gehen, nicht so bei Marc Jacobs. Die Beauty Blogger, Redakteure und Frauen auf der ganzen Welt lieben die Produkte, und obwohl ich erst eines mein eigen nennen darf, weiß ich wieso.

Der Nagellack, der sich „Petra“ nennt, zog schon im Frühling bei mir ein und ist ein Mitbringsel meiner liebsten Jenny (bitte schaut auf ihren Blog ;D), die in New York war und ihn mir als kleines Geschenk mitnahm. Ich liebe diesen Lack und finde er passt perfekt zu mir. Wieso? Er glitzert, ist eine Mischung aus Braun und Bronze und passt perfekt zu meinem Hautton. Er deckt mit zwei Schichten, trocknet ultraschnell und lässt sich superleicht wieder entfernen. Die Haltbarkeit ist sehr gut, was vor allem bei Nagellacken aus dem High End Bereichen ja nicht immer der Fall ist.

Das einzige Manko, in Österreich leider nicht erhältlich.
In Amerika für sehr günstige 18 Dollar (für 13ml) erhältlich 

1 thought on “MARC JACOBS „PETRA“

  1. ich finde die Lacke toll. Habe mittlerweile bereits drei 🙂 und liebe sie alle heiss. tolle Farbtöne, super Qualität und nicht vollkommen überteuert (hallo, tom ford, I'm looking at you!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.