Persönlich, Uncategorized

Meine Lieblingszeitschriften

 Der liebe Thomas von nullvier.at hatte eine tolle Idee – nämlich die Zeitschriften die man wöchentlich/monatlich liest vorzustellen und andere damit zu inspirieren. Ich finde das ganze ziemlich interessant, vor allem lerne ich ja auch gern neue Zeitschriften kennen und lesen tu ich ja sowieso immer gern. Vor allem im Sommer liege ich gern mit einer Zeitschrift (meist Freitags) im Garten und lasse die Seele baumeln. Auch im Urlaub mag ich sie total. Ja ich weiß, ist es überhaupt noch nötig Print zu kaufen, steht nicht eh alles schon online? Nein, ich mag Print. Ich mag nicht immer mit iPad und Co irgendwo liegen, ich hab viel lieber was in der Hand, zum Blättern. Ja ich bin da eigen. So und nun zu meinen Lieblingen bzw. die Zeitschriften die mich inspirieren.

Grazia – wöchentlich
Ich weiß gar nicht wieso, aber irgendwie mag ich die Grazia. Es ist nicht dieses typische Klatsch und Tratsch Blatt und eignet sich perfekt zum Lesen am Wochenende. Eigentlich kaufe ich sie jede Woche, meist samstags. Wie gesagt, perfekt für den Zeitvertreib am Wochenende, bisschen Tratsch, Style und ab und zu nette Story’s

Wienerin – monatlich
Bei der Wienerin hab ich ein Abo und zwar seit vielen Jahren. Ich mag die Auswahl und Aufteilung zwischen Story’s, Reportagen, Style und Beauty sehr. Außerdem hat man wirklich was zum Lesen und ist nicht in zwei Tagen durch damit.

Miss – monatlich
Hab ich gemeinsam mit der Wienerin im Kombi-Abo, ja vielleicht bin ich ein bisschen zu alt dafür aber fürs anspruchslose Seelenbaumeln lassen ist die Miss genau richtig. Tratsch und Klatsch gemischt mit Style und witzigen Reportagen – ich mags

Elle US – monatlich
Wird von mir monatlich beim Dealer meines Vertrauens (Morawa Wollzeile) gekauft. Ich mag die Elle US sehr sehr gerne, viel lieber als die UK Version. Tolle Artikel, viel Style und Beauty. Sehr zu empfehlen, auch keine Zeitschrift mit der man in zwei Tagen durch ist.

Elle France 
Um meine französisch Kenntnisse frisch zu halten nehm ich auch die Elle France alle zwei Wochen mit nach Hause, ich mag den frischen Pepp und die Reportagen. Die Aufteilung ist ganz anders als bei der Elle US.

Marie Claire France – monatlich
Lese ich sehr gerne! Tolle Reportagen, Artikel, Style und Beauty.  Wie bei den anderen nichts wo man in zwei Tagen durch ist. Frischer frnazösischer Pepp!

Eltern / Eltern family – monatlich
Als Mama muss auch ab und zu ein bisschen was für die kleinsten her. Ich mag das Eltern Magazin sehr gerne und lese es seit drei Jahren monatlich. Ich hebe jede Ausgabe auf, da man wirklich viele Tipps, Tricks und Reportagen drinnen findet. Mittlerweile weil J bald drei wird lese ich aber das Eltern family Magazin.

Wienerin mit Kind – 4x jährlich
Ich mag die Idee dahinter, leider war die letzte Ausgabe ein bisschen enttäuschend. Sonst wirklich peppig unterwegs, frisch und widmet sich auch interessanten Themen wie zb was tun wenn Opa stirbt, wie man als Mutter auch Pausen und Zeit für sich findet etc

Zeitschriften die ab und zu mitkommen…..

Vogue US – monatlich
Kaufe ich wirklich nur wenn interessante Strecken (wie zb die August Ausgabe mit Homeland) drinnen sind, weil sie mir sonst einfach zu mühsam ist. Zu teuer für zu wenig zum Lesen (kostet ja doch 10 Euro bei uns).

Vogue UK – monatlich
Wie bei der US Ausgabe kommt die eher selten mit, obwohl ich die UK Ausgabe am Liebsten von allen Vogue’s mag, ist einfach zu wenig drinnen für das Geld. Da kaufe ich mir lieber die Elle US wo ich um 3 Euro weniger (Vogue UK kostet in Ö ca 11 Euro) viel mehr zum Lesen habe

Vogue Russia – monatlich
Wie bei den anderen nur wenn interessante Strecken drinnen sind, außerdem lese ich an einer Ausgabe sehr lange, weil ich bei Russisch einfach länger brauche um alles zu verstehen. Ist aber ein gutes Sprachtraining.

Was ich fast gar nicht lese ist Glamour (wenn dann nur UK/US Ausgabe und die kaufe ich meist nur am Flughafen), Petra und Co.

Wie ihr seht lese ich eigentlich wenig deutsche Zeitschriften, allein die Wienerin, Grazia und Miss werden da gekauft (ausgenommen jetzt die Eltern Magazine). Ich lasse mich gern inspirieren und da sind Zeitschriften aus dem Ausland ideal (außerdem kann man damit super die Sprachkenntnisse frisch halten). Und ja, ich lese eigentlich fast nur Modezeitschriften, alles andere lese ich online. Früher hatte ich das profil sehr gern, aber mittlerweile ists einfach nur noch fad.

Was lest ihr so monatlich/wöchentlich?

1 thought on “Meine Lieblingszeitschriften

  1. Ich kaufe mir die Instyle und die Woman immer regeläßig.
    Ab und zu dürfen auch Klatschblätter wie Closer, Intouch etc mit – gerade im Urlaub, wenn man sich nur berieseln lassen will 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.