PR Sample, Uncategorized

Mit Isadora in den Frühling/Sommer starten

Am ersten Tag nach meinem Krankenstand überraschte mich im Büro dieses süße Päckchen von Isadora, Inhalt waren fünf Lacke (vier davon seht ihr oben, der fünfte wurde von amused polish adoptiert). Ich hab mir irrsinnig gefreut, erstens weil ich mich über jedes Päckchen freue und zweitens weil die vier genau meinem  Beuteschema entsprechen und mir alle Farben durchwegs sehr zusagen. Die Lacke werden wohl der Sommer LE angehören, sobald ich dazu nähere Infos habe, füge ich sie hier ein. So und nun zu den Schätzchen.
‚Atlantis‘ (759) ist ein kräftiges Türkis (oder dunkelmint, nennt es wie ihr wollt) und hatte von allen Lacken die zweitbeste Deckkraft, ließ sich jedoch am Besten lackieren. Ich finde die Farbe ausgesprochen schön, sehr edel und im Sommer sicher total hübsch zu braunen Sandalen (spreche jetzt von den Fußnägeln). 
 ‚Scuba Blue‘ (757) ist ein schönes, Babyblau mit leichten Glitzerpartickelchen. Er erinnerte mich ein bisschen an ‚bikini so teeny‘ von Essie, da er auch einen leichten Fliederanteil besitzt. Lässt sich aber um Welten besser lackieren als der Essie, deckt mit einer Schicht und bezaubert. Für alle Blauliebhaber wie mich (ich mag aber nur hellblau und ein gewisses Dunkelblau) sicher eine tolle Ergänzung in der Sammlung. 
 ‚Coral Reef‘ (756) sticht aus der Kollektion heraus, da es der einzige Lack ist der sich nicht in der Blau/Grün Familie befindet. Anfangs dachte ich, ein netter Rotton, aber nichts besonders. Da lag ich falsch. Er besitzt kleine Schimmerpartickelchen, welche dieses wunderschöne Finish hervorrufen. Je nach Lichteinfall ist er Orange oder Rot, mit einem leichten Hauch von Koralle. 
‚Poseidon‘ (760) ist der einzige Lack aus der LE bei dem ich beim lackieren so meine Schwierigkeiten hatte (siehe Bild), er ist einfach viel flüssiger als die anderen und deckt auch nicht so gut. Trotzdem ein wunderschönes pastellfarbiges Grün, dass perfekt zu Ostern passt. Ich stelle ihn mir auch mit mattem Überlack extrem toll vor.

Alles in allem eine tolle LE, wo wahrscheinlich jeder fündig wird. Ich persönlich hätte mir schwer getan mich für eine oder zwei Farben zu entscheiden, da ich alle sehr ansprechend finde (das kommt bei einer LE selten vor). Einzig allein der Grüne ist etwas zickig, aber da ich noch kein pastellfarbiges Grün besitze und ich mit ihm ein tolles Ostermotiv vorhabe, kommt er trotzdem gerade recht. 

Isadora ist übrigens exklusiv bei Douglas erhältlich, die Lacke kosten 9,90 Euro und es sind 6ml enthalten

Wie findet ihr die LE? Welcher Lack gefällt euch am Besten? Wie findet ihr Isadora Lacke im Allgemeinen? 

………………………………………………………….
*Alle Produkte in diesem Post wurden mir kosten- und bedingungslos von Isadora Österreich zur Verfügung gestellt. Danke!

4 thoughts on “Mit Isadora in den Frühling/Sommer starten

  1. ich finde die LE sehr gelungen und der grüne ist farblich mein favorit. von deinen bildern her schauen die auch qualitativ sehr gut aus, ich habe bis jetzt noch keinen isadora-lack gekauft.

  2. ich finde die LE sehr gelungen und der grüne ist farblich mein favorit. von deinen bildern her schauen die auch qualitativ sehr gut aus, ich habe bis jetzt noch keinen isadora-lack gekauft.

  3. sind sie auch, war wirklich begeistert. Der Pinsel ist kurz, aber dick und somit kann man die Nägel auch sehr gut lackieren. Mich stören nur die 6ml Inhalt ein bisschen, weil es mir zu wenig ist (auch wenn Lacke meist eh nicht leer werden)

  4. sind sie auch, war wirklich begeistert. Der Pinsel ist kurz, aber dick und somit kann man die Nägel auch sehr gut lackieren. Mich stören nur die 6ml Inhalt ein bisschen, weil es mir zu wenig ist (auch wenn Lacke meist eh nicht leer werden)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.