Review, Uncategorized

NARS Dragon Girl

Kaum zu glauben aber am Montag zog mein allererstes NARS Produkt bei mir ein (nochmal ein ganz ganz dickes Bussi an Caro fürs mitbestellen). Ich schmachte die Marke ja schon lange an, wusste bei meinen Besuchen in London aber nie so recht was ich nun mitnehmen soll (Reizüberflutung). Ich tat mir bei der Bestellung zwar auch recht schwer, entschied mich aber dann wegen dieses Posts von Temptalia für einen Velvet Matte Lip Pencil.

Ich hab schon davor viel auf zahlreichen Blogs darüber gelesen und wollte endlich mal selbst einen besitzen und testen. 

Der Lip Pencil wird in einer schwarzen Umverpackung geliefert, selbst in schwarz gehalten mit einem Farbakzent am unteren Ende der auf die Farbe des Produktes hinweißt. Er liegt gut in der Hand, die Oberfläche ist nicht aalglatt, was ich als sehr hochwertig und schön empfinde. 
Das Auftragen gelingt mühelos, nimmt aber mehr Zeit in Anspruch als zb bei einem Lippenstift. Man kann die Mine nicht herausdrehen, ich denke man muss ihn, sollte die Spitze mal verbraucht sein wirklich spitzen. Er hinterlässt kein unangenehmes Gefühl auf den Lippen, pflegt sie aber auch nicht sonderlich. Man spürt ihn kaum. ‚Dragon Girl‘ (bei den Namen muss ich immer an ‚The Girl With the Dragon Tatoo‘ von Stieg Larson denken) ist ein wunderbares, sattes, mattes rot mit leichtem Blaustich. 
Die Deckkraft ist hervorragend. Der Lippenstift ist auf jeden Fall ein Hingucker, er wirkt richtig edel und dominant auf den Lippen, sodass man eigentlich nur noch diese anblicken will. 
Die Haltbarkeit ist sehr gut (nahezu perfekt), so lange man nicht isst. Essen übersteht er nicht. Eine kleine Mahlzeit vielleicht, aber Hauptspeise mit Nachspeise kann man vergessen.
Das war der einzige Punkt der mich wirklich ein bisschen enttäuscht hat, da ich Lippenstifte habe die durchaus einen ganzen Tag überstehen mit Essen und alle drum und dran.
Ich bin dann bei dem Versuch ein Foto von mir zu machen gescheitert,
doofer Wind, aber immerhin Sonne.
Der Pencil kostet 25 Euro, es sind 2,4g enthalten und er wird in Italien produziert. Er ist trotz des Mankos mit dem Essen sein Geld wert!
Meiner Meinung nach sollte man nur überlegen, wie oft trage ich rot? Und verwende ich ihn wirklich?
Ich werde ihn auf jeden Fall behalten, die Farbe steht mir (ohh jetzt kommt selbstlob) nämlich total gut.  

Wie findet ihr NARS? Wie findet ihr Dragon Girl?

Bestellen kann man das gute Ding übrigens hier 

———————-
Da der Google Reader bald eingestellt wird, könnt ihr mir weiterhin über Facebook, Bloglovin oder Bookmarks folgen!

5 thoughts on “NARS Dragon Girl

  1. ich finde ihn auch toll. Hab mit Lodhi bestellt (satin matte), der ist ärger orange/korallig, und dann noch einen aber der fällt mir grad nicht ein. Tolle produkte, und ich find, sie überstehen doch mehr als so manche anderen lippenprodukte 🙂

  2. ich finde ihn auch toll. Hab mit Lodhi bestellt (satin matte), der ist ärger orange/korallig, und dann noch einen aber der fällt mir grad nicht ein. Tolle produkte, und ich find, sie überstehen doch mehr als so manche anderen lippenprodukte 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.