Uncategorized

ONE MONTH – ONE POWDER CHALLENGE ANKÜNDIGUNG

Ich möchte heute eine neue Versuchsreihe starten, die wenn sie für mich gut klappt und bei euch gut ankommt, monatlich stattfinden wird. Ich bin nach einer langen Suche nach einem Compact Powder endlich fündig geworden. Ich hatte schon mal eines von Clinique, ich war damit sehr zufrieden,ider zerbrach es. Danach wechselte ich zu Chanel und benutzte dieses, was, wie das von Clinique leider zerbrach nach einer Zeit. Da ich der Meinung bin keines der beiden genug genutzt zu haben, da sie eher nur sowas wie ein ungeliebtes Stückchen herumlagen in der Tasche, möchte ich mich ab heute, bis zum 4. April täglich diesem Powder widmen. Am Ende dieser vier Wochen kommt dann eine große Review, wie sich meine Haut im täglichen Gebrauch damit verhielt, wie viel Produkt noch vorhanden ist und wie ich es im Allgemeinen so finde. Vorab ein paar Details und „vorher“ Fotos!
Das Puder wurde mir nach einer sehr netten Beratung bei Antos empfohlen und für ca 26 Euro (Originalpreis sind 31 Euro) mitgenommen. Vom ersten Eindruck her ist es viel stabiler und größer als mein letztes Compact Powder von Clinique. Ich weiß nicht wie viel sich da in den letzten beiden Jahren getan hat. Das Puder ist sowohl für trockene als auch für Mischhaut geeignet und soll laut Hersteller mattieren und für mittlere bis starke Deckkraft sorgen.
Mal schauen ob es halten kann, was es verspricht! Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie ich die nächsten vier Wochen im täglichen Gebrauch damit klar komme! 

10 thoughts on “ONE MONTH – ONE POWDER CHALLENGE ANKÜNDIGUNG

  1. Ich verwende nur selten Puder, aber wenn dann von Inglot. Ist schon auf mehreren Reisen mitgewesen und hat nie auch nur den geringsten Anstand gemacht, zerbrechen zu wollen. 🙂

  2. das ist ein bewundernswertes vorhaben. ich bin gespannt wie es dir im monat mit dem puder geht. vielleicht schreibst du ja auch ein 2 wochen update zwischendurch?

  3. das ist ein bewundernswertes vorhaben. ich bin gespannt wie es dir im monat mit dem puder geht. vielleicht schreibst du ja auch ein 2 wochen update zwischendurch?

  4. Die redness solution Serie hatte ich auch mal, jedoch nur die Pflege. Das Puder dazu wurde mir noch NIE empfohlen mppf dabei hab ich echt Haut die zu Rötungen neigt (bzw immer rot ist)

  5. Die redness solution Serie hatte ich auch mal, jedoch nur die Pflege. Das Puder dazu wurde mir noch NIE empfohlen mppf dabei hab ich echt Haut die zu Rötungen neigt (bzw immer rot ist)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.