Uncategorized

Schneckige Pizza

Ich entschuldige mich jetzt schon offiziell, liebe Bloggerin von der ich dieses Rezept habe – ich hab leider deinen Blog vergessen – falls du das liest – melde dich, ich würde dich gerne verlinken 🙂
So und nun zum Rezept. Gestern gab es bei uns Pizzaschnecken. Ein einfaches essen und ziemlich lecker. Momentan kochen wir ja lieber schnell und einfach, weil uns momentan die Lust für riesige Rezepte fehlt. So schnell kanns gehen, in der einen Woche steht man gerne stundenlang in der Küche und jetzt, jetzt soll es so schnell wie möglich gehen. Nachdem es momentan leider so kalt ist bzw kälter ist (heute ist es ja recht mild), braucht der Körper irgendwie mehr und jetzt ist auch wieder die Lust da, deftigere Gerichte zu essen. Nachdem Frittatensuppe und Palatschinken keine Dauerernährung sind (laut meinem Freund, ich könnte das ja immer essen), sind wir immer wieder auf der Suche nach Rezepten die einfach und schnell gehen und schmecken. Ich war deswegen sehr froh, als ich dieses fand – immerhin hatten wir noch nie Pizzaschnecken und ihr werdet es nicht glauben, es schmeckte trotz der bekannten Zutaten doch anders als ich es erwartet hätte.
Den Teig ausrollen, Tomatenmark (bitte nehmt wenig) darauf verstreichen. Wir nehmen meist das von Mutti. Dazu dann Käse, Speck – leckere rote Zwiebel und Mais. Nach Belieben noch Tomaten oder Salami. Das ganze dann vorsichtig rollen. Beim Blätterteig ist das ein bissi komplizierter, aber es geht mit ein bisschen Geschick sehr schnell. Mein Tipp: das Papier ist beim rollen eine irrsinnige Hilfe, einfach nach jedem Roller nach und nach vom Teig lösen.

Den Teig dann in dickere Stücke schneiden und auf Backblech verteilen. Bei 180 Grad ca 12min backen (das variiert bitte je nach Backrohr). Währenddessen einen Becher Sauerrahm mit einem Bund Schnittlauch, einem Schuss Olivenöl und Kräutersalz + Knoblauch verfeinern (ein bissi Senf ist auch nie verkehrt). Natürlich könnt ihr statt Sauerrahm auch Joghurt nehmen. Das ganze dann zusammen mit Tomaten servieren und genießen!

Ps. entschuldigt bitte die Fotos – meine Kamera ist momentan außer gefecht gesetzt, ich finde das Ladekabel nicht und gestern ging auch noch mein Card Reader kaputt 🙁

5 thoughts on “Schneckige Pizza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.