Personal, PR Sample, Uncategorized

SO BLUE ABOUT YOU …

 Obwohl ich früher nie ein Fan von blau war (Team ROSA), bin ich mittlerweile richtig verliebt in die Farbe. Daunenmantel, etliche Accessoires von Furla, Schuhe und eine wunderbare Tasche von Fossil bestätigen diese Liebe tagtäglich. Was modetechnisch gefällt, sollte auch beautytechnisch passen, oder?

Anscheinend nicht. Denn wir werden einfach nicht warm. Blau steht mir leider gar nicht. Weder auf den Händen (hierbei nur helles blau wie zb Porcelaine) noch auf den Augen – und egal wie oft ich es versuche, wir werden nicht warm miteinander.  Dabei ist auch dieses wunderschöne Stück von Kiko aus der Denim LE keine Ausnahme. Toll deckend, schnell trocknend – dass alles konnte den Lack nicht retten. Klar, das blau ist wunderschön. Das Finish traumhaft – aber nein, wir werden keine Freunde. Es sieht einfach nicht edel aus, nicht classy und irgendwie habe ich immer Angst das es ein bisschen billig wirkt und kindisch. Ich weiß nicht wieso es mir nur bei dünkleren Blautönen so geht, aber es ist einfach so. Und so kam es auch wozu es kommen musste, der Ton verschwand nach diesem Foto auch schon wieder vom Nagel und in eine Kiste – schade Blau, aber ich denke wir zwei bleiben lieber woanders Freunde und ich hoffe du findest da draußen jemanden der dich wirklich zu schätzen weiß.

Habt ihr Farben die ihr so gerne trägt, aber beautytechnisch gar nicht zu euch passen?

——
*Der Nagellack wurde mir kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an Kiko! Ps. Kiko gibt es in Wien im Donauzentrum und in der SCS

2 thoughts on “SO BLUE ABOUT YOU …

  1. Mir geht es ganz genauso, helle Blautöne (wie zB Bikini So Teeny von Essie) oder welche die schon stark ins Lila gehen (wie Lapiz Of Luxury) sehen gut an mir aus, aber so richtiges Blau leider gar nicht!

  2. hmmm also blau finde ich auch nicht einfach auf den Nägeln. Ich mag dunkelblau schon recht gerne, aber trage es wenig. Gar nicht geht für mich minz und türkis, da fühle ich mich unwohl. So hat wohl jeder Farben, die einem Unbehagen bereiten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.