Review, Uncategorized

Stocking Nude meets Tart With A Heart

Momentan bin ich Nagellacktechnisch ja experimentierfreudig unterwegs, ich teste mich nämlich gerade durch meine Sammlung, um zu entscheiden was ich behalte und was eher weg kommt (es ist bald wieder Flohmarkt). Am Freitag entschied ich mich spontan (nachdem ich dieses Video sah) dafür Wiedermal ein bisschen Glitzer und Nude zu mischen! Gesagt getan, da Frenzy mit Glitzer langsam fad wird, entschied ich mich für Stocking Nude von Sally Hansen, mein einziger und erster Lack der Marke, aber sicher nicht mein letzter. Es ist so eine tolle Kombi, leicht und schnell, ich bin wirklich verliebt. Für diejenigen die sich wundern, warum Tart With A Heart in einem Essie Fläschchen ist, nun ja – letzte Woche, als ich gerade Loden Green lackierte, wollte ich einen Nagel mit Tart With A Heart krönen. Leider zerbrach beim Zuschrauben aber das Fläschchen (siehe Foto unten) und da ich den Lack irgendwie retten wollte, schüttete ich ihn einfach in eine halbvolle Flasche von Essie Good to Go. Jetzt ist der Lack natürlich viel dünner und durch die 10 Minuten die er der puren Luft ausgesetzt war hat er sich auch verfärbt, er ist jetzt viel rosaner. Aber was solls, ich hab den Lack gerettet und er ist sogar getrocknet (hatte die Befürchtung dass sich die zwei Lacke nicht ausstehen können. Wie das ganze nun kombiniert aussieht erfährt ihr hier

Nachdem ich das Video der britischen Bloggerin sah wollte ich unbedingt wieder Nude mit Glitzer kombinieren. Da ich meinen groben Glitzerlack nicht fand, griff ich zu A Tart With A Heart. Eine Schicht von Stocking Nude + eine Schicht Glitzerlack und fertig ist der Look. Ging ziemlich schnell (Unter und Überlack sind von Butter London) und sieht meiner Meinung nach auch sehr chic aus. Edel und schön, ich bin regelrecht verliebt. Es ist erstaunlich, wie die Zusammenführung von zwei Lacken die man eigentlich schon lange zu Hause hat so gut funktionieren kann. Das ganze wirkt sehr clean und ist auch ideal für den Office Alltag, da Nude Lacke keine Streifen machen und auch noch lange halten. Außerdem kann ein bisschen Glitzer nie schaden wie ich finde. Beide Lacke sind momentan übrigens erhältlich, Sally Hansen für ca 10 Euro und der Butter London für ca 18 Euro – sehr zu empfehlen! Vor allem der Sally Hansen Lack lässt sich super lackieren, ich hab ihn euch ja bereits hier vorgestellt.

Wie findet ihr die Kombi? Mögt ihr Nude? Mögt ihr Glitzer? 
Ich kann euch den Beauty Channel und Blog von übrigens sehr empfehlen
 

2 thoughts on “Stocking Nude meets Tart With A Heart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.